17. Februar 2013

Was?

… tun die Brüder der Freimaurerloge Konrad Ekhof?

 
Wenn Sie unseren Gesprächsabend besuchen, können Sie eine für uns typische Zusammenkunft erleben: Entlang eines vorbereiteten Themas suchen wir den Austausch von Erfahrungen, Gedanken und Ideen, um den eigenen geistigen und emotionalen Horizont zu erweitern.

Bei unserem Tun trennen wir nicht Verstand und Gefühl. Wir versuchen dabei, die geistige, emotionale und gesellige Seite des einzelnen Menschen anzusprechen.

Die Themen kreisen um unser Menschsein, um unsere Entwicklungsmöglichkeiten, aber auch um unsere Schwächen.

Dabei kann sich jeder zu Wort melden und seine Überlegungen einbringen, wobei wir es gerne sehen, wenn ein jeder sich im Vorfelde auf das Thema vorbereitet hat.

Durch Gespräche in der Loge erleben wir andere Meinungen, reflektieren die eigenen Empfindungen und Gedanken und können dabei unser eigenes Handeln überprüfen – und ändern.

Wir greifen dabei einen Gedanken von Gotthold Ephraim Lessing gerne auf: „… nichts geht über das laut denken mit einem Freunde.“

Was tun Freimaurer noch, wenn sie sich wöchentlich treffen?

  • Wir veranstalten rituelle Arbeiten.
  • Wir erweitern auf Werkabenden und Seminaren unserer freimaurerisches Wissen.
  • Wir vertiefen unser humanistisches und philosophisches Verständnis.
  • Wir erfreuen uns bei Tafellogen am geselligen Austausch.
  • Wir besuchen andere Logen im In- und Ausland.
  • Wir machen gemeinsam Exkursionen.
  • Wir feiern mit unseren Partnerinnen gemeinsam Feste.
  • Wir machen als eingetragener Verein Mitgliederversammlungen.
  • …und jeder Einzelne betätigt sich nach eigenem Ermessen wohltätig.

Wie hat Ihnen die Seite gefallen? nicht empfehlenswertmittelmäßiginteressantempfehlenswertsehr empfehlenswert 4,71 von 5

Loading...

Translate »