Gedanken über den freien Mann von gutem Ruf

„Ein freier Mann von gutem Ruf“ ist die Antwort auf die Frage, wer so ungewöhnlich an die Tür unseres Tempels klopft. Er wird eingeführt, der freie Mann von gutem Ruf, als denkender Mensch, der aus eigenem freien Willen um seine Aufnahme bittet. Er hat bewiesen, dass er in den Stürmen des Lebens sich die Freiheit eines unabhängigen Geistes bewahrt hat. Weil er uns als freier Mann von gutem Ruf zugeführt wurde, haben wir ihm das Tor unseres Tempels geöffnet. […]

Das Individuum in der Bruderschaft

1. Warum dieses Thema?

Die Freimaurer sind ein Bund, der humanistischen Idealen verpflichtet ist, u. a. Freiheit – was mit individueller Freiheit verstanden werden kann – und Brüderlichkeit als Symbol für Zusammen-gehörigkeit. Es stellt sich die Frage: kann es zu Konflikten zwischen den Idealen kommen? Und warum stellt sich diese Frage: Es gibt auch Spannungen zwischen Brüdern, die sich z. B. in der Kritik an „Ritualfestigkeit“ einzelner Brüder entzündet.

Daher hier der Versuch, dieses (vermeintliche) Spannungsfeld zu untersuchen und vielleicht zu entschärfen.
[…]

Der neue Webauftritt ist online!

Liebe Besucher, liebe Brüder, wir, die Brüder der Loge „Konrad Ekhof“ freuen uns, ab heute mit einem neuen Webauftritt im Internet präsent zu sein! Ab sofort werden wir an dieser Stelle lfd. und aktuell über die deutsche Freimaurerei im Allgemeinen und unsere Loge im Besonderen berichten. Desweiteren veröffentlichen wir in regelmässigen Abständen Vorträge (in der[…]

Translate »